Coronaflaute vorbei:

Informiere dich jetzt über eine Hausratversicherung Jetzt deinen Preis Vergleichen für eine Hausratversicherung Ihr Versicherungsmakler Korioth
ONLINE-MAGAZIN

Versicherungs-News

Ob Neuigkeiten, wichtige Änderungen oder nützliche und gewinnbringende Tipps, wir halten Sie auf dem Laufenden. Schauen Sie daher öfters mal vorbei und verpassen Sie nichts.

  • Rückkehr zum Vor-Corona-Niveau bei Wohnungseinbrüchen:
    • Reduktion während der Pandemie: Die Zahl der Wohnungseinbrüche fiel von etwa 95.000 im Jahr 2019 auf 70.000 im Jahr 2021, bedingt durch eingeschränkte Bewegungsfreiheit.
    • Anstieg im Jahr 2022: Eine Trendwende führte zurück zu den Zahlen von 2019; 2023 wurden wieder ca. 95.000 Fälle verzeichnet.
    • Vergleich zu früheren Jahren: Diese Zahl liegt deutlich unter den Spitzenwerten von jährlich 160.000 bis 180.000 Einbrüchen, die zwischen 2012 und 2016 gemeldet wurden.
  • Anstieg der Schadenssumme in 2023:
    • Höchstwert erreicht: Die durchschnittliche Schadenssumme pro Einbruch stieg auf etwa 3.500 Euro.
    • Mehr Ausgaben für Versicherer: Insgesamt zahlten Versicherer etwa 340 Millionen Euro aus, rund 40 Millionen Euro mehr als im Jahr 2019.
  • Empfehlungen der Versicherer zur Prävention:
    • Investition in Schutzmaßnahmen: Hausbesitzer sollten vor allem in einbruchhemmende Fenster und Türen investieren.
    • Plädoyer für strengere Baunormen: Die Versicherungswirtschaft setzt sich für verschärfte bautechnische Mindestanforderungen ein.
    • Effektivität von Sicherheitsmaßnahmen: Bei fast der Hälfte aller Einbruchversuche geben Täter auf, da sie nicht schnell genug ins Haus gelangen.

Informiere dich jetzt über eine Hausratversicherung

Jetzt deinen Preis Vergleichen für eine Hausratversicherung

Ihr Versicherungsmakler Korioth

Aktuelle News

US-Investmentikone kommt nach Deutschland
Die US-Investorin Cathie Wood hat in der Vergangenheit so oft ein glückliches Händchen bewiesen, dass sie in der Finanzwelt Kultstatus genießt. Es gibt sogar T-Shirts mit der Aufschrift "In Cathie we trust". Bisher konnten deutsche Anleger jedoch nicht von ihren Investmenterfolgen profitieren, da die Fonds ihrer Firma Ark Investment Management ausschließlich in den USA gehandelt […]
Kfz-Versicherer machen erneut Minus
Die deutschen Kfz-Versicherer stehen vor erheblichen finanziellen Herausforderungen. Ihre Ausgaben überstiegen bereits im Jahr 2023 die Beitragseinnahmen um mehr als 3 Milliarden Euro. Gemäß einer aktuellen Prognose des Versicherer-Gesamtverbands droht auch für das laufende Jahr ein beträchtliches Minus von bis zu 2 Milliarden Euro. Die Beitragseinnahmen belaufen sich auf 33,6 Milliarden Euro, während die Ausgaben […]