Treuhänder übernimmt bei Signa Prime Selection

Nach der weitgehenden Pleite der Signa Gruppe soll deren Luxusimmobiliensparte Signa PrimeSelection nun von einem Treuhänder abgewickelt werden Es ist wichtig, diese Entwicklungen im Blick zu behalten, da sie Auswirkungen auf verschiedene Bereiche haben könnten. Ihr Versicherungsmakler Korioth
ONLINE-MAGAZIN

Versicherungs-News

Ob Neuigkeiten, wichtige Änderungen oder nützliche und gewinnbringende Tipps, wir halten Sie auf dem Laufenden. Schauen Sie daher öfters mal vorbei und verpassen Sie nichts.

Nach der weitgehenden Pleite der Signa Gruppe soll deren Luxusimmobiliensparte Signa Prime
Selection nun von einem Treuhänder abgewickelt werden

  • Übernahme durch Treuhänder: Die Luxusimmobiliensparte Signa Prime Selection wird nun von einem Treuhänder abgewickelt, nachdem die Signa Gruppe in große finanzielle Schwierigkeiten geraten ist.
  • Sanierungsbemühungen: Ursprünglich plante das Unternehmen, sich selbst zu sanieren. Doch die Gläubiger, die insgesamt 12,8 Milliarden Euro fordern, waren damit nicht einverstanden.
  • Verkauf des Immobilienportfolios: Das Immobilienportfolio, zu dem unter anderem das KaDeWe in Berlin und der unfertige Elbtower in Hamburg gehören, soll innerhalb von drei bis fünf Jahren verkauft werden.
  • Ziel: Forderungen bedienen: Durch den geplanten Verkauf sollen mindestens 30 Prozent der Forderungen bedient werden, was bei einem schnellen Notverkauf kaum möglich wäre.
  • Interesse am Weiterbetrieb: Es wird auch nach Interessenten gesucht, die den Betrieb der Warenhäuser von Galeria Karstadt Kaufhof fortsetzen möchten.
  • Privatinsolvenz von René Benko: Der Gründer der Signa Gruppe, René Benko, hat Privatinsolvenz angemeldet, nachdem sein Immobilienimperium zusammengebrochen ist.
  • Ursachen für den Zusammenbruch: Der Zusammenbruch wurde vor allem durch gestiegene Baukosten und hohe Zinsen verursacht. Es besteht auch der Verdacht der Geldwäsche, dem die Münchner Staatsanwaltschaft nachgeht.

Es ist wichtig, diese Entwicklungen im Blick zu behalten, da sie Auswirkungen auf verschiedene Bereiche haben könnten.

Ihr Versicherungsmakler Korioth

Aktuelle News

US-Investmentikone kommt nach Deutschland
Die US-Investorin Cathie Wood hat in der Vergangenheit so oft ein glückliches Händchen bewiesen, dass sie in der Finanzwelt Kultstatus genießt. Es gibt sogar T-Shirts mit der Aufschrift "In Cathie we trust". Bisher konnten deutsche Anleger jedoch nicht von ihren Investmenterfolgen profitieren, da die Fonds ihrer Firma Ark Investment Management ausschließlich in den USA gehandelt […]
Kfz-Versicherer machen erneut Minus
Die deutschen Kfz-Versicherer stehen vor erheblichen finanziellen Herausforderungen. Ihre Ausgaben überstiegen bereits im Jahr 2023 die Beitragseinnahmen um mehr als 3 Milliarden Euro. Gemäß einer aktuellen Prognose des Versicherer-Gesamtverbands droht auch für das laufende Jahr ein beträchtliches Minus von bis zu 2 Milliarden Euro. Die Beitragseinnahmen belaufen sich auf 33,6 Milliarden Euro, während die Ausgaben […]