Deutschland: Lebenserwartung schlechter als Erwartet im Vergleich

In Deutschland hat sich die sogenannte Sterbewahrscheinlichkeit ungünstiger entwickelt als in anderen Industrienationen. Das geht aus einer britischen Studie hervor. Ein Grund sind Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Aber auch soziale Faktoren spielen eine Rolle. In Deutschland hat sich die Sterbewahrscheinlichkeit ungünstiger entwickelt als in anderen Industriestaaten. Das geht aus einer Studie der Londoner Bayes Business School hervor, über […]
ONLINE-MAGAZIN

Versicherungs-News

Ob Neuigkeiten, wichtige Änderungen oder nützliche und gewinnbringende Tipps, wir halten Sie auf dem Laufenden. Schauen Sie daher öfters mal vorbei und verpassen Sie nichts.

In Deutschland hat sich die sogenannte Sterbewahrscheinlichkeit ungünstiger entwickelt als in anderen Industrienationen. Das geht aus einer britischen Studie hervor. Ein Grund sind Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Aber auch soziale Faktoren spielen eine Rolle.

In Deutschland hat sich die Sterbewahrscheinlichkeit ungünstiger entwickelt als in anderen Industriestaaten. Das geht aus einer Studie der Londoner Bayes Business School hervor, über die aktuell die Tageszeitung WELT berichtet. Die Sterbewahrscheinlichkeit gibt auf einer Skala von 0 bis 1 an, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, in einem bestimmten Lebensjahr zu versterben.

21 OECD-Staaten wurden ausgewertet und hierbei Sterberaten von Menschen im Alter von 50 bis 95 Jahren angeschaut.
Je höher das Alter der Menschen, desto höher erwartungsgemäß auch die Sterbewahrscheinlichkeit. Dabei wurden die Muster aus einem Zeitraum von 50 Jahren (1960 bis 2010) aktuelleren Werten aus den Jahren 2011 bis 2017 gegenüber gestellt. Entsprechend spielen mögliche Effekte der Corona-Pandemie noch keine Rolle.

Schauen Sie hier einfach nach einer gute Risikolebensversicherung 

(Versicherungsbote)

Ihr Versicherungsmakler Korioth

Aktuelle News

US-Investmentikone kommt nach Deutschland
Die US-Investorin Cathie Wood hat in der Vergangenheit so oft ein glückliches Händchen bewiesen, dass sie in der Finanzwelt Kultstatus genießt. Es gibt sogar T-Shirts mit der Aufschrift "In Cathie we trust". Bisher konnten deutsche Anleger jedoch nicht von ihren Investmenterfolgen profitieren, da die Fonds ihrer Firma Ark Investment Management ausschließlich in den USA gehandelt […]
Kfz-Versicherer machen erneut Minus
Die deutschen Kfz-Versicherer stehen vor erheblichen finanziellen Herausforderungen. Ihre Ausgaben überstiegen bereits im Jahr 2023 die Beitragseinnahmen um mehr als 3 Milliarden Euro. Gemäß einer aktuellen Prognose des Versicherer-Gesamtverbands droht auch für das laufende Jahr ein beträchtliches Minus von bis zu 2 Milliarden Euro. Die Beitragseinnahmen belaufen sich auf 33,6 Milliarden Euro, während die Ausgaben […]